Karotten Schoko Küchlein

Aktualisiert: Juli 13

mein erstes Rezept mit Hanfmehl

Ich hab schon so viel drüber gelesen und davon gehört, aber irgendwie konnte ich mich mit dem Gedanken an die Verarbeitung dieses Produkts nicht so richtig anfreunden. Wenn ich an Hanf denke, denke ich an ein paar Jahre meines Lebens die ich in Amsterdam gewohnt habe und die paar Begegnungen mit Hanf waren für mich nicht unbedingt beglückend. Aber egal, heutzutage kocht und bäckt man schließlich mit Hanf und irgendwann musste ich einfach mal zugreifen und Hanfmehl kaufen. Ich habe bisschen probiert und was soll ich sagen, es ist ein super Produkt!

Wer hätte gedacht, dass Schokolade und Hanf so eine tolle Einheit ergeben. Obendrein ist Hanf das neue Superfood und natürlich Low Carb.

Beim Experimentieren entstand dieses tolle Rezept. Inzwischen sind die kleinen Küchlein zu meinem Standardprogramm geworden. Und da sie sich super einfrieren lassen und die kleinen Teilchen schnell wieder aufgetaut sind, habe ich immer was auf Vorrat im Tiefkühler und bin so immer für spontanen Besuch mit Hang zum Heißhunger auf Süßes gewappnet.

Also, lasset uns Küchlein backen


Was brauchen wir? Hier sind die Zutaten für die Küchlein

130g Karotten

1 Apfel

1 Ei

30g Mandelmehl

30g gemahlene Mandeln

10g Backpulver

20g Hanfmehl

etwas geriebene Vanilleschote

60g Schokolade (Zotter Quadratur des Kreises 70%Kakao, 30% Milchpulver)

50gHaferkleie


ca.40g Kuvertüre

bissl gem. Mandeln für die Deko


Zubereitung

Backofen auf 160 Grad Heißluft vorheizen und die Silikonform mit Wasser besprühen.

Apfel und Karotten waschen und raspeln.

Dazu einfach das Ei geben und gut miteinander verrühren. Alle trockenen Zutaten einrühren und dann die geschmolzene Schokolade unterheben. Jetzt den Teig mit einem Teelöffel in die Förmchen geben (nicht bis ganz oben füllen) und für 20 Minuten im Ofen backen lassen.

Gut auskühlen lassen, mit geschmolzener Kuvertüre übergießen, etwas geriebene Mandeln drüberstreuen und die Kuvertüre fest werden lassen.

FERTIG :-)


...mir schmecken die Küchlein am Besten frisch aus dem Kühlschrank, dann knackt die Schokohülle so schön :-)


Nährwerte

(je 100g)

Kalorien 252kcal

KH 14,1g

Eiweiß 11,5g

Fett 15,7g




14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen