Knusprige Linsen-Süßkartoffel Bratlinge an Zwetschgen Reduktion

Aktualisiert: Feb 22

Bratlinge

300g Süßkartoffeln

200g gekochte schwarze Linsen

120g gekochte weiße Bohnen

80g Haferflocken

1EL Tomatenmark

1TL geräuchertes Paprikapulver

etwas Zimt

Salz und Pfeffer


100g Blattspinat

1 Portobello Champignon

2 Knoblauchzehen

1 rote Zwiebel

3 Dörrpflaumen

100g Dörrpflaumen (In 100ml Wasser eingeweicht)

2EL Apfelessig

1EL Sojasauce

1EL Balsamicoreduktion (ohne Zuckerzusatz!)

etwas neutrales Öl (z.B. Rapsöl)


Für die Bratlinge die Süßkartoffeln weichgaren und danach mit den restlichen Zutaten mixen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech mit einem Löffel die Bratlinge aufreihen und bei 180 Grad Heißluft ca. 20 Minuten braten.


In einer Pfanne die 3 in Stücke geschnittenen Dörrpflaumen und die geschnittene Zwiebel im Öl scharf anrösten.

Dann den Knoblauch und den in Stücke geschnittenen Champignon dazugeben und ein paar Minuten mitrösten.

Nun die anderen Dörrpflaumen mit dem Wasser dazugeben, mit Apfelessig und Sojasauce ablöschen.

Kurz vor dem Servieren mit dem Balsamico abschmecken.


Den Blattspinat gut waschen und auf dem Teller anrichten.

Die Champignon-Pflaumen-Reduktion darauf verteilen und die fertigen Bratlinge dazu geben.


Und jetzt einfach genießen! Viel Spaß mit dem Rezept!

Eure Süssi




1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen