Lachs Spinat Lasagne

die köstlichste Low Carb Lasagne die es gibt

Lasagne ist einfach eines der besten Gerichte überhaupt. Und als ich mit Low Carb angefangen habe, dachte ich, dass dies auch das Ende für Lasagne bedeuten würde.

Aber mit ein bissl Fantasie, googeln und ausprobieren, habe ich ein wundervolles Rezept für Lasagne entwickelt. Und was soll ich sagen, es schmeckt mir sogar noch besser als die klassische Variante.

Low Carb Lasagne schmeckt mindestens genauso gut wie das klassische Rezept, aber das Völlegefühl und das lästige Food Koma danach bleibt aus. Einfach herrlich!

Und weil ja jeder klassische Lasagne machen kann, dachte ich mir ich mach mal eine andere schöne Kombination. Und da wir ja mindestens einmal pro Woche Fisch essen sollten, hat sich die Lachs Spinat Version doch förmlich angeboten. Und ganz wichtig: Kauft guten Bio-Lachs! :-)


Was brauchen wir? Hier sind die Zutaten für unsere Lasagne Zutaten

250g Lachsfilet

3 Eier

3EL Magertopfen

3 rote Zwiebeln

4 Knoblauchzehen

400g Blattspinat

3EL Frischkäse

300g Champignons

2-3EL Sojasauce

50g Butter

1EL Pfeilwurzelstärke

400ml Milch

30g Parmesan

Salz, Pfeffer

Olivenöl

etwas Macis

ein paar Chipotle Flakes (für die Champignons)

etwas geräucherter Chili (Urffa Chili) für den Spinat


Zubereitung

Lasagneplatten

Eier und Topfen mit Salz und Pfeffer gut vermixen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech dünn verteilen und ca. 15 Minuten bei 180 Grad backen. Danach gut abkühlen lassen und in gleichgroße Platten schneiden.


Spinatgemüse

Die Zwiebeln klein schneiden und im Olivenöl 10 Minuten glasig dünsten. Kleingeschnittenen Knoblauch dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Chili würzen. Nun den Spinat dazugeben und für ein paar Minuten weichdünsten. Frischkäse unterrühren und zur Seite stellen.


Champignons

Klein geschnittene Champignons in eine heiße Pfanne mit Olivenöl geben und schön braun dünsten. Dann mit Sojasauce ablöschen, Chili dazugeben, kurz einköcheln lassen und zur Seite stellen.


Bechamelsauce

Butter im Topf schmelzen lassen. Pfeilwurzelstärke dazugeben, mixen und die Milch dazugeben und mit dem Schneebesen gut rühren. Salz, Pfeffer und Macis dazugeben und abschmecken. Jetzt noch die Hälfte vom Parmesan einrühren und die Sauce zur Seite stellen.


Lasagne

Lachs in Streifen schneiden und die Auflaufform herrichten. Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Nun werden alle Zutaten nacheinander geschichtet.

Zuerst Bechamelsauce rein, dann eine Schicht Lasagneblätter, dann Spinat, dann Champignons, dann Lachsscheiben, dann Bechamelsauce und etwas Parmesan drüberstreuen. Dann wieder mit den Lasagneblättern beginnen und so lang schichten bis alle Zutaten aufgebraucht sein. Ihr solltet mit einer Bechamelschicht enden und dann noch Parmesan drüberstreuen. Jetzt die Form für 20 Minuten in den Ofen geben und heiß genießen.



Nährwerte

(je 100g)

Kalorien 107kcal

KH 2,7g

Eiweiß 6,8g

Fett 7,4g





23 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen