Macadamia Brownies

Die Königin der Nüsse trifft die beste Schokolade Österreichs


Als großer Nuss-Fan liebe ich sowieso alles wo Nüsse drinnen sind. Meine absoluten Favoriten sind Cashewkerne, aber da diese leider nicht Low Carb sind musste ein adäquater Ersatz her. Und nach kurzer Suche habe ich die herrlichen Macadamias wiederentdeckt. Sie sind für mich eine geniale Mischung aus der Konsistenz von Cashews und ein dem Geschmack von Haselnüssen. Einfach wundervoll!

Macadamias enthalten wahnsinnig viele Vitamine, Mineralstoffe, pflanzliches Eiweiß, Ballaststoffe und gesunde Fette.

Und wenn diese tolle Nuss noch mit einer köstlichen Schokolade kombiniert wird, ist meine Freude fast grenzenlos. Und so präsentiere ich euch heute hier mein neuestes und genialstes Brownie-Rezept ever. Lasset das Backen beginnen! :-)


Was brauchen wir? Hier sind die Zutaten für unsere Macadamia Brownies Zutaten

100g weiche Butter

4 Eier

125g Himbeeren

200g geriebene Mandeln

3EL Rohkakaopulver

1 Prise Salz

4EL Milch

100g Macadamia

85g zuckerfreie Schokolade (ich habe Zotter genommen)

etwas Backpulver



Zubereitung

Den Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.

Die weiche Butter schaumig rühren und die Eier trennen. Die Eidotter zur Butter geben und gut durchmixen.

Danach die geriebenen Mandeln, Backpulver und den Rohkakao unterrühren. Währenddessen die Milch dazu gießen. Dann Himbeeren zur Masse geben und gut miteinander vermixen. Macadamias und die Schokolade müssen jetzt gehackt werden oder wenn ihr so faul seid wie ich, in der Küchenmaschine grob raspeln.

Diesen Mix einfach zur Schokomasse geben, unterrühren und kurz stehen lassen. Jetzt noch das Eiweiß steif schlagen, etwas Salz dazugeben und dann unter die Schokomasse heben. Den Teig nun in eine gefettete Form geben und für 25 Minuten backen.

Auskühlen lassen und genießen :-) Herrlich!


Nährwerte

(je 100g)

Kalorien 389kcal

KH 6,9g

Eiweiß 10,8g

Fett 34,4g





38 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen