Mohn Himbeer Cupcakes

Aktualisiert: Feb 22

Mohnteig

300ml Pflanzenmilch (ich nehme Mandel-Kokos)

1,5EL Apfelessig

2EL Leinsamen

8EL Mohnsamen

2 Bananen

6EL Dattelsirup

2EL Kokosöl (flüssig)

80g Hafermark

80g Kichererbsenmehl

Natron

etwas geriebene Vanille

Messerspitze getrocknete Orangenschale


Himbeercreme

150g Himbeeren (gewaschen und mit der Gabel zerdrückt)

150g Kokoscreme (das feste aus der Kokosmilch-Dose und noch etwas vom Flüssigen damit ihr auf die Menge kommt)

3/4 bis 1TL Agar Agar

100g Kokosjoghurt

1-2EL Dattelsirup


Himbeeren und Himbeerpulver als Deko



Mohnteig

Pflanzendrink mit Apfelessig, Leinsamen und Mohn mischen und 15 Minuten stehen lassen.

Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken und Kokosöl mit dem Dattelsirup kurz erhitzen bis es flüssig ist. Nun die Bananen zum Pflanzendrinkgemisch dazugeben, Kokosöl/Dattelsirup dazumischen und danach alle trockenen Zutaten dazugeben. Die Form mit Kokosöl ausfetten und dann den Teig in die Muffinform reingeben (gut halb voll). Die Form dann bei 180 Grad für 20 Minuten im Ofen backen und danach gut auskühlen lassen.


Für die Creme Himbeeren zerdrücken, gemeinsam mit dem Dattelsirup erhitzen und dann das Agar Agar dazugeben und gut durchrühren. Wieder auskühlen lassen. Die Kokoscreme kurz cremig schlagen und mit der Himbeermischung und dem Joghurt vermischen. Ab in den Kühlschrank damit. Und danach noch die Creme auf die Muffins geben und mit Himbeeren und Himbeerstaub dekorieren. MMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMHH




6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen