Pistazien-Orangen-Küchlein mit Nougat-Topping

für Pistazienliebhaber

Pistazien sind zwar a bissl teuer, aber schmecken einfach unfassbar gut. Dieser einzigartige Geschmack war schon in der Kindheit mein absoluter Favorit und wenn immer es möglich war, hab ich alles mit Pistazien verschlungen. Egal ob Eis, Schokolade, pur oder im Kuchen.

Und irgendwann habe ich im Internet die Existenz von Pistazienmus entdeckt.

Ich weiß nicht warum, aber ich wäre nie auf die Idee gekommen aus diesem grünen Gold Mus herzustellen.

Das Mus ist einfach perfekt zum Backen (und in allen anderen Lebenslagen)


Und wer Ja zu Pistazien im Kuchen sagt, sagt auch Ja zu der herrlichen Frische und Süße von Orangen. Voila, a match made in heaven. :-)

Nach ein paar Versuchen diese zwei Geschmäcker perfekt zusammenzuführen und der Ergänzung mit einer köstlichen Nougatcreme, entstand dieses tolle Rezept.

Inzwischen habe ich es schon mehrmals gebacken und diese Küchlein waren auf meiner letzten Geburtstagsfeier selbst ein Renner unter bekennenden Zucker-und Weizenfans. Und das will was heißen! Also, viel Spaß beim Nachbacken!

Eure Süssi


Was brauchen wir? Hier sind die Zutaten für die Küchlein

3 Eier

4 Bio-Orangen

1EL Pistazienmus

125 geriebene Pistazien

50g Haferkleie

50g Kokosmehl

1TL getrocknete Orangenschale

2EL Kokosöl

1Pkg. Backpulver

1 Apfel


110ml Schlagobers

25g zuckerfreie Schokolade (ich habe Zotter Quadratur des Kreises genommen)

2EL Haselnussmus

Pistazien als Deko


Zubereitung

Eier trennen, Eischnee schlagen und die Dotter schaumig rühren.

Die Orangen pressen und den Saft unter die Eidotter rühren.

Dann Schritt für Schritt Pistazienmus, geriebene Pistazien, Haferkleie, Orangenschale, Kokosmehl, Kokosöl und Backpulver unterrühren.

Anschließend den Apfel reiben und ebenfalls unterrühren.

Eischnee unterheben und den Teig in die gefetteten Formen geben.

Bei 170 Grad Heißluft für ca. 15 Minuten backen und auskühlen lassen.


Für das Topping Schlagobers, Schokolade und Haselnussmus vorsichtig schmelzen lassen, umrühren und dann zur Seite stellen und kalt werden lassen.


Nun die Küchlein aus der Form heben, mit dem Topping bedecken und als Deko noch ein paar Pistazien obendrauf legen.

FERTIG :-)


Nährwerte

(je 100g)

Kalorien 340kcal

KH 11,5g

Eiweiß 10,7g

Fett 27,1g




5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen