Sachertorte

Aktualisiert: Feb 22

Schokoteig

100g frische Datteln

100ml Kokosöl

2EL Rohkakaopulver

100g Hafermehl

40g Dinkelvollkornmehl

200ml Pflanzendrink (ich hatte Kokos-Mandel-Drink)

etwas Backpulver


Marillenmarmelade

125g getrocknete Marillen (Aprikosen)

125ml Wasser

Saft von 1 Zitrone

1EL Flohsamenschalen


Schokoglasur

100g Kakaobutter

3EL Rohkakaopulver

3EL Dattelsirup

1/2EL Kokosöl

etwas Salz


Ofen auf 180 Grad vorheizen und 2 kleine Kuchenformen mit Kokosöl ausfetten.


Für den Schokoteig Kokosöl und Datteln kurz miteinander erhitzen.

Danach alle Schokoteigzutaten im Mixer fein vermischen und die Masse auf die 2 Förmchen aufteilen und im Ofen für 20-25 Minuten backen.


Für die Marillenmarmelade die Marillen mit dem Wasser ein paar Stunden quellen lassen. Dann Marillen inkl. dem Wasser und Flohsamenschalen fein mixen und währenddessen den Zitronensaft dazugeben.


Für die Schokoglasur alle Zutaten im Wasserbad schmelzen lassen. Aber Vorsicht, darf nicht kochen!!


Wenn der Kuchen ausgekühlt ist, einen Teigboden mit der Marillenmarmelade bestreichen und danach den anderen Tortenboden darauflegen.

Wenn die Glasur geschmolzen ist und nicht mehr allzu heiß ist über die Torte gießen und eventuell immer wieder die Glasur die neben der Torte gelandet ist über die Torte gießen.

Gut auskühlen lassen bis die Glasur fest ist und genießen!



Viel Spaß beim Ausprobieren! Die Torte ist köstlich und die Arbeit mehr als wert. :-)

Eure Süssi




10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen